Autor Thema: Bargeldabschaffung- Goldkauf ( Edelmetallkauf - Krisen/Endzeitvorsorge)  (Gelesen 2720 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Baden-Württemberg

  • '
  • **
  • Beiträge: 152
  • Country: de
  • Verdana
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Echtes Geld und Waren

sind die Antworten der kleinen und großen Leute auf die drohende Bargeldenteignung! 1971 wurde der Goldstandard in den USA abgeschafft und Geld wurde beliebig vermehrbar durch die Privatbank FED, die man fälschlicherweise "amerikanische Zentralbank" nennt. Gleichzeitig entwickelte die Geldmafia eine Spekulationsbörse für Gold und Silber. Kauf-und Verkaufskontrakte haben dort einen Hebel von 1:20, was bei allen anderen Börsen als illegal gilt. Es wird Papiergold angeboten, das gar nicht vorhanden ist. So werden bis heute die Preise für Gold und Silber nach belieben nach unten manipuliert. Sinn und Zweck ist es, den Wert des einzig wahren Geldes, nämlich Silber und Gold zu verschleiern. Papiergeld ist nur durch das Versprechen der Banken und Regierungen gedeckt. Dieses Versprechen können weder die Banken noch die Regierungen, die in unvorstellbarem Umfang durch ihre Zentralbanken (Fed und EZB) Geld "erschaffen" in naher Zukunft mehr einlösen. Eine Bank wie die Deutsche Bank hat spekulative Wertpapiere von ca. 40.000 Milliarden Euro in Umlauf gebracht. Sollten daraus nicht einhaltbare Zahlungsverpflichtungen entstehen, wird diese Bank und im Dominoeffekt alle anderen Banken der Welt geschlossen werden. Ende.
Wahres Geld kann man jetzt noch mit seinen Spargroschen erwerben: Goldanlagemünzen in den gängigen Größen von 1/10, 1/4, 1/2 oder 1 Unze (31,1 Gramm = 1 Unze) ab 120 €/Stück. (gängige gut wiederverkaufbare Sorten: österreichische Philharmoniker (in Euro-Währung geprägt!), australische Nugget, kanadische Maple Leaf, amerikanische Gold Eagle, englische Gold-Britannia, südafrikanische Krügerrand) oder die traditionellen Landesmünzen Vrenelli, alte und neue österreichische oder deutsche Goldmünzen etc. Kleine Stückelungen sind sicher vorteilhafter, da man damit leichter lebensnotwendige Dinge eintauschen kann.
Silberanlagemünzen (bitte keine Sammlerstücke!): Silber-Philharmoniker, Silber-Maple Leaf, Silber-Eagle (USA), Arche Noah (Armenien) auch in 1/2Unze, diverse australische Silberunzen: Känguru, etc.. In der Regel sind diese als 1 Unze-Münzen zu haben (gut zum bezahlen), aber auch als 2,5,10 Unzen oder Kilomünzen erwerbbar. 1 Unze zur Zeit ca. 19 -22,50 Euro Kaufpreis. (Silber-Barren sind in Deutschland mit Mehrwertsteuer belastet) Auch wenn die Preise stark steigen werden, ist Gold und Silber das einzig wertbeständige Geld, was ihr kaufen müsst. Es ist nicht mit den Staatsschulden belastet wie z.B. der Euro und kann nicht wie das "Bargeld" abgeschafft werden!
Wahres Geld, für die kommende Zeit, wenn es NICHTS mehr gibt, sind definitiv Konservendosen!!!!! (wegen Strahlung wenig Gläser), Wasser und Getränke, Wasserreinigungsgeräte und Mittel, alle Notfallvorsorgen, Abwehrsprays (in der Schweiz lt. Waffengesetz als Pfefferspray zugelassen). Ich habe einmal die Angaben aus der Offenbarung des Johannes über die Zeitdauer des Antichristen mit 3,5 Jahren Dauer! genommen mal 365 Tage. So ergibt sich eine Dauer von1278 Tagen, für die wir Konservendosen einkaufen sollten. In etwa eine Dose pro Person/Tag.
Die großen Leute kaufen zur Zeit das Selbe, was ich hier empfehle: die Bank J.P. Morgan hat etwa 18.000 Tonnen Silber für die Bank in den letzten 2-3 Jahren gekauft und eingelagert. China, Russland, alle Ölstaaten kaufen Gold in unvorstellbaren Mengen, nur unsere Regierungen nicht. Amerikanische "Behörden" haben in den letzten zwei Jahren fast alle Vorräte an dehydrierten (getrockneten) Lebensmitteln auf dem US-Markt aufgekauft.
Eine gute Zeit wünscht

Baden-Württemberg

Offline Admin

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1093
  • Country: ch
  • Geschlecht: Männlich
    • Zeugen der Wahrheit
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Gold ist eine weltweit akzeptierte, alternative Währung, die nicht der fortlaufenden Kontrolle von Regierungen und Politikern untersteht. Allerdings gab es in der Geschichte auch Ausnahmen, in Form von zahlreichen, immer wieder einsetzenden Goldverboten.

Goldverbote gab es in der Antike, dem Mittelalter und der frühen Neuzeit

Verbote des privaten Gold- und auch Silberbesitzes kamen historisch betrachtet in allen Gesellschaftssystemen vor. Von der Antike über das Mittelalter bis hin in die frühe Neuzeit. Vom alten Ägypten über Sparta bis ins Römische Reich. Vom Kaiserreich China über Persien bis Frankreich. Zu Goldverboten kam es dabei nicht nur in totalitären Diktaturen, sondern auch in - eigentlich - demokratischen Staaten.

In der Nazi-Diktatur wurde ein Rohstoff- und Devisenkommissar bestellt. Das war Herrmann Göring. In dieser Funktion hatte er die Aufgabe, die Devisenlage im Deutschen Reich zu verbessern. Dazu führte er am 28. Oktober 1936 die Ablieferungspflicht für Gold und ausländische Währungen ein.


Im 20. Jahrhundert kam es selbst in demokratischen Ländern zu Goldverboten

Im 20. Jahrhundert wurden auch in demokratischen Ländern Goldverbote umgesetzt. Beispielsweise in Deutschland in der Weimarer Republik bereits im Jahr 1926. In den USA 1933 und in Frankreich 1936. In Indien 1963, in Großbritannien 1966. Noch im Jahr 1973 war in über 120 Ländern der Welt der private Goldbesitz gesetzlichen Restriktionen unterworfen!

Es hat somit bereits immer wieder Zeiten gegeben, in denen zumindest versucht wurde, das Eigentumsrecht und den Besitz von physischem Gold zu untersagen. Das führte beispielsweise in der jüngeren Geschichte dazu, dass ein Goldeigentümer auf sein eigenes Bankschließfach nur im Beisein eines Bundes- oder Staatsbeamten Zugriff hatte.

 

La Salette 1846



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW

Stats