Verlinkte Ereignisse

  • Hl. Brigida: 01. Februar 2013

Autor Thema: Hl. Brigida  (Gelesen 6137 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

velvet

  • Gast
Hl. Brigida
« am: 27. Januar 2013, 03:53:16 »
Hl. Brigida von Kilidare



Geboren wurde sie in Faughart nähe Dundalk, County Louth, Ireland, als Tochter von König Dubhtach von Leinster und Brocca, einer christlichen Piktin, die vom Heiligen Patrick getauft worden war. Angeblich wurde Brigida auf einer Türschwelle geboren und vom heiligen Patrick höchstpersönlich getauft. Ihre ersten Worte sollen “This land will be mine“ gewesen sein. Ihren Namen hat sie von der keltischen Göttin Brigid. Sie soll ihren heidnischen Vater durch ihre Freigiebigkeit und Hilfsbereitschaft gegenüber Armen und Kranken verärgert haben und daraufhin mit 14 Jahren in ein Kloster in Meath gegangen sein. Später ist dann aber auch Dubhtach zum Christentum übergetreten. Andere Quellen sagen, dass sie unweit ihres Elternhauses in Faughart eine Zelle unter einer Eiche gegründet haben soll. Brigida selbst gründete 470 in Kildare (Cil-Dara od Cell-Dare) ein Doppelkloster, wo auch das Book of Kildare entstand. Sie und ihre Vorgängerin, eine Oberpriesterin der keltischen Göttin Brigit und hochgelehrte Druidin, sollen dieses zu einem christlichen Kloster umgewandelt haben. Danach gründete sie noch weitere Klöster. B. soll den Brigidenorden gestiftet haben.

Sie starb am 1. Februar (ihrem Gedenktag) des Jahres 523 in Kildare. In Kildare, wo sie begraben liegt, wurde zu Ehren der Stifterin ein ewiges Feuer unterhalten, bis der Bischof 1220 das »St. Brigidenfeuer«, das zu manchem Aberglauben Anlaß gegeben hatte, untersagte. Brigida wurde später heiliggesprochen. Viele irische Schulen sind nach ihr benannt. Brigida wird als »Mutter Gottes in Irland« (Maria Hibernorum) verehrt. Ihr Tag ist der 1. Februar.
Ihre Reliquien wurden 878 nach Downpatrick in Irland gebracht in 878, wo sie zusammen mit den Reliquien des Heiligen Patrick und der Heiligen Columba aufbewahrt wurden. Die Reliquien wurden am 9 Juni 1185 wiederentdeckt. Der Kopf von Brigid wurde in die Jesuiten Kirche in Lisabon, Portugal gebracht.

Interessanterweise wird Brigida auch manchmal mit Sternenkranz oder Feuerflammen über dem Kopf dargestellt oder auf einer Mondsichel stehend und die Schlange beherrschend, so wie Maria. Altäre von ihr werden mit roten und weissen Blumen geschmückt und sie wird wie Maria als Lilie oder Rose besungen.

Die frühesten Berichte über Brigida sind legendenhaft gehalten, aber die meisten Historiker halten sie für eine historische Persönlichkeit. Einige bezweifeln ihre historische Existenz und sehen in ihr eine Umwandlung der keltischen Göttin Brigid in eine christliche Heilige.
Im Gegensatz dazu nimmt die Wissenschaftlerin Lisa M. Bitel an, dass die Göttin Brigid erfunden wurde, um St. Brigit als heidnisch/nichtexistent zu denunzieren und Patrick von Irland eine starke Konkurrentin vom Halse zu schaffen.

Der moderne Vorname Brigitte leitet sich entweder von Brigida von Kildare oder von Birgitta von Schweden ab.

Brigittenkreuz



Brigida soll ihrem Vater am Sterbebett ein Kreuz aus Binsen und Stroh geflochten haben, ein altes Sonnensymbol der Kelten. Mit ihm stellt sie die Beziehung zum Evangelium her: Jesus ist die Sonne in seiner Mutter Schoß.

Auch bei uns bekannt sind die irischen “Brigid’s Crosses” oder “Brigid’s Wheels”, die aus Stroh geflochtenen werden. Brigittenkreuze werden im Stall oder über der Haustür aufgehängt, um Schutz und Glück zu erbitten. Brigid ist die Beschützerin des neugeborenen Lebens – daher werden auf den Inseln bis heute “Rowan Crosses” über die Wiege gehängt um Brigids Schutz für das Kind zu erbitten.


Brigida ist Schutzpatronin von


- Vieh (oft dargestellt mi Kuh, Ochse oder Lamm) und Geflügel
- Sennerinnen, Molkereiarbeitern
- Neugeborenen, Kindern und Wöchnerinnen
- Kindern, deren Eltern nicht verheiratet sind
- Gegen Unglück und Verfolgung
- Irland, Leinster (Irland), Douglas (Schottland), Ivrea (Italien)
- Flüchtlingen
- Seeleuten
- Schmieden
- Gelehrten
- Reisenden
- Druckmaschinen

 
    „O Himmelsbraut im Lilienkranz,
    hellstrahlend wie der Sterne Glanz
    hoch in der Engel Chören!
    Wir preisen Gottes Huld in Dir,
    und treu Dir folgend wollen wir,
    Dich als Patronin ehren.
    Heilige Brigida!
    Auserwählte, Gottvermählte!
    Von den Höhen mögst du sehen
    Mild herab auf unser Flehen.“

    Aus einem deutschen Lied


Ich möchte dass die Engel des Himmels unter uns sind.
Ich möchte eine Fülle von Frieden.
Ich möchte volle Gefässe der Nächstenliebe.
Ich möchte reiche Schätze der Gnade.
Ich möchte Heiterkeit, die alle führt.
Ich möchte für Jesus da sein.
Ich möchte dass die drei Marias der illustren Bekanntheit mit uns sind.
Ich möchte dass die Freunde des Himmels aus allen Teilen um uns gesammelt sind.
Ich möchte mich selbst als Mietzahler für den Herrn, dass, sollte ich Not leiden, dass er einen guter Segen mir schenkt.
Ich möchte einen großen See von Bier für den König der Könige.
Ich möchte beobachten wie die Familie des Himmels durch alle Ewigkeit daraus trinkt.

Die Heilige Brigid

 

La Salette 1846



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW

Stats