Autor Thema: DAS STUNDENGEBET DER KIRCHE  (Gelesen 45714 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 7734
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re: DAS STUNDENGEBET DER KIRCHE
« Antwort #24 am: 08. November 2020, 08:44:09 »
 ;tffhfdsds


VESPER

PSALM 142(141)

Hilferuf in schwerer Bedrängis

Das alles hat sich am Herrn erfüllt bei seinem Leiden.
(Hilarius)

Mit lauter Stimme schreie ich zum Herrn,
laut flehe ich zum Herrn um Gnade.
Ich schütte vor ihm meine Klagen aus, eröff-
ne ihm meine Not.
Wenn auch mein Geist in mir verzagt, du
kennst meinen Pfad.
Auf dem Weg den ich gehe, legten sie mir
Schlingen.

Ich blicke nach rechts und schaue aus, doch
niemand ist da, der mich beachtet.
Mit ist jede Zuflucht genommen, niemand
fragt nach meinem Leben.

Herr, ich schreie zu dir, + ich sage: Meine
Zuflucht bist du, mein Anteil im Land der
Lebeden.
Vernimm doch mein Flehen, denn ich bin arm
und elend.
Meinen Verfolgern entreiß mich; sie sind
viel stärker als ich.
Führe mich heraus aus dem Kerker, damit ich
deinen Namen preise.
Die Gerechten scharen sich um mich, weil du
mir Gutes tust.

Ehre sei dem Vater und dem Sohn und dem
Heiligen Geist.
Wie im Anfang, so auch jetzt und alle Zeit
und in Ewigkeit. Amen.

Ant.  Meine Zuflucht bist du, o Herr, mein
Anteil im Lande der Lebenden. Halleluja.

3. Ant.  Jesus, der Herr, hat sich selbst ernied-
rigt; darum hat Gott ihn erhöht in Ewigkeit.
Halleluja.
Quelle: Kleines Stundenbuch
« Letzte Änderung: 08. November 2020, 12:10:54 von amos »
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 7734
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re: DAS STUNDENGEBET DER KIRCHE
« Antwort #25 am: 08. November 2020, 16:49:51 »
 ;tffhfdsds


VESPER

canticum 

Bekenntnis zu Christus
Phil 2,6-11

Christus Jesus war Gott gleich, hielt aber
nicht daran fest, wie Gott zu sein,
sondern er entäußerte sich und wurde wie ein
Sklave und den Menschen gleich.
Sein Leben war das eines Menschen; + er
erniedrigte sich und war gehorsam bis zum
Tod, bis zum Tod am Kreuze.

Darum hat ihn Gott über alle erhöht und ihm
den Namen verliehen, der größer ist als alle
Namen,
damit alle im Himmel, auf der Erde und unter
der Erde ihre Knie beugen vor dem Namen Jesu
und jeder Mund bekennt: + " Jesus Christus ist
der Herr" - zur Ehre Gottes, des Vaters.

Ehre sei dem Vater und dem Sohn und dem
Heiligen Geist.
Wie im Anfang, so auch jetzt und alle Zeit
und in Ewigkeit. Amen.

Ant.  Jesus, der Herr, hat sich selbst erniedrigt;
darum hat Gott ihn erhöht in Ewigkeit. Halleluja.
Quelle: Kleines Stundenbuch
« Letzte Änderung: 09. November 2020, 09:41:14 von amos »
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 7734
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re: DAS STUNDENGEBET DER KIRCHE
« Antwort #26 am: 09. November 2020, 15:57:54 »
 
 ;tffhfdsds


VESPER

KURZLESUNG (Röm 11,33-36)

O Tiefe des Reichtums, der Weisheit und der
Erkenntnis Gottes! Wie unergründlich sind sei-
ne Entscheidungen, wie unerforschlich seine
Wege! Denn wer hat die Gedanken des Herrn
erkannt? Oder wer ist sein Ratgeber gewesen!
Wer hat ihm etwas gegeben, so daß Gott auch
ihm etwas geben müßte? Denn aus ihm und durch
ihn und auf ihn hin ist die ganze Schöpfung. Ihm
sei Ehre in Ewigkeit. Amen.
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 7734
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re: DAS STUNDENGEBET DER KIRCHE
« Antwort #27 am: 10. November 2020, 09:22:07 »
 ;tffhfdsds

VESPER

Das ist der Tag, den der Herr gemacht hat; laß
uns jubeln und uns freuen. Halleluja, halleluja.





MAGNIFICAT

Mein Geist jubelt über Gott

Meine Seele preist die Größe des Herrn, und
mein Geist jubelt über Gott, meinen Retter.
Denn auf die Niedrigkeit seiner Magd hat er
geschaut. Siehe, von nun an preisen mich selig
alle Geschlechter!
Denn der Mächtige hat Großes an mir getan,
und sein Name ist heilig.
Er erbarmt sich von Geschlecht zu Geschlecht
über alle, die ihn fürchten.

Er vollbringt mit seinem Arm machtvolle Taten;
er zerstreut, die im Herzen voll Hochmut sind;
er stürzt die Mächtigen vom Thron und
erhöht die Niedrigen.
Die Hungernden beschenkt er mit seinen Gaben
und läßt die Reichen leer ausgehn.

Er nimmt sich seines Knechtes Israel an und
denkt an sein Erbarmen,
das er unseren Vätern verheißen hat. Abraham
und seinen Nachkommen auf ewig.

Ehre sei dem Vater und dem Sohn und dem
Heiligen Geist.
Wie im Anfang, so auch jetzt und alle Zeit
und in Ewigkeit. Amen.

Das ist der Tag, den der Herr gemacht hat; laßt
uns jubeln und seiner uns freuen. Halleluja.
halleluja.
Quelle: Kleines Stundenbuch


« Letzte Änderung: 10. November 2020, 16:10:40 von amos »
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 7734
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re: DAS STUNDENGEBET DER KIRCHE
« Antwort #28 am: 10. November 2020, 16:31:30 »
 ;tffhfdsds


VESPER

FÜRBITTEN

Laßt uns dem ewigen Gott die Ehre erweisen und
zu ihm beten:
Gott, steh deinem Volke bei.
R  Gott, steh deinem Volke bei.

Führe die Menschen zum Glauben,
- damit sie in dir das Heil finden.
R  Gott, steh deinem Volke bei.

Schenke den Völkern der Erde Frieden;
- schaffe Recht den Unterdrückten.
R Gott, steh deinem Volke bei.

Gib den Eheleuten deine Gnade.
- hilf ihnen, einander treu zu sein.
R Gott, steh deinem Volke bei.

Vergilt den Menschen, die uns Gutes getan
haben,
- und schenke ihnen das ewige Leben.
R Gott, steh deinem Volke bei.

Erbarme dich aller unserer Verstorbenen;
- nimm sie auf in die ewige Ruhe des Himmels.
R Gott, steh deinem Volke bei.
Quelle: Kleines Stundenbuch
« Letzte Änderung: 10. November 2020, 16:33:22 von amos »
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 7734
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re: DAS STUNDENGEBET DER KIRCHE
« Antwort #29 am: 11. November 2020, 09:53:09 »
 ;tffhfdsds


VESPER

Herr, erbarme dich, Christus, erbarme dich,
Herr, erbarme dich.

VATER UNSER

Vater unser im Himmel,
Geheiligt werde dein Name,
Dein Reich komme,
Dein Wille geschehe,
wie im Himmel so auf Erden.
Unser tägliches Brot gib uns heute.
Und vergib uns unsere Schuld,
wie auch wir vergeben unsern Schuldigern.
Und führe uns nicht in Versuchung,
sondern erlöse uns von dem Bösen.


ORATION

Allmächtiger, ewiger Gott, lenke unser Tun
nach deinem Willen und gib, daß wir im Namen
deines geliebten Sohnes reich werden an guten
Werken. Darum bitten wir durch ihn, Jesus
Christus, deinen Sohn, unseren Herrn und Gott,
der in der Einheit des Heiligen Geistes mit dir
lebt und herrscht in alle Ewigkeit.
R Amen.

Der Herr segne uns,
er bewahre uns vor Unheil
und führe uns zum ewigen Leben.
R Amen.
Quelle: Kleines Stundenbuch
« Letzte Änderung: 11. November 2020, 15:14:04 von amos »
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 7734
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re: DAS STUNDENGEBET DER KIRCHE
« Antwort #30 am: 11. November 2020, 16:01:55 »

  ;tffhfdsds


ZWEITE VESPER

V O Gott, komm mir zu Hilfe.
R Herr, eile, mir zu helfen.
Ehre sei dem Vater. Wie im Anfang. Halleluja.

HYMNUS

Des Lichtes guter Schöpfer du,
der uns den Glanz des Lichtes schenkt,
der mit dem ersten Strahl des Lichts
der Welterschaffung Werk beginnt.

Du rufst den Morgen aus der Nacht
und führst den ersten Tag herauf;
das düstre Chaos sinkt dahin -
durch deines Wortes Macht gebannt.

Gib, daß der Mensch durch eigne Schuld
das Gut des Lebens nicht verliert,
wenn er des Ew'gen nicht gedenkt
und in das Böse sich verstrickt.

Er poche an des Himmels Tor,
erringe sich des Lebens Preis.
Fern bleibe, was uns Schaden bringt,
und rein von Schuld sei unser Herz.

Dies schenk uns, Vater voller Macht,
und du sein Sohn und Ebenbild,
die ihr in Einheit mit dem Geist
die Schöpfung zur Vollendung führt. Amen

PSALMODIE

1. Ant.  Der Herr streckt das Zepter seiner
Macht aus vom Zion  und herrscht in Ewigkeit.
Halleluja.
Quelle: Kleines Stundenbuch
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 7734
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re: DAS STUNDENGEBET DER KIRCHE
« Antwort #31 am: 12. November 2020, 11:21:10 »
 ;tffhfdsds


2. VESPER

PSALM (110) 1 - 5.7

Einsetzung des priesterlichen Königs

Er muß herrschen bis Gott ihm alle Feinde unter die Füße
gelegt hat. (1 Kor 15,25)


So spricht der Herr zu meinem Herrn; + Setze
dich mir zur Rechten, und ich lege dir deine
Feinde als Schemel unter die Füße.
Vom Zion strecke der Herr das Zepter deiner
Macht aus: "Herrsche inmitten deiner Feinde! "
Dein ist die Herrschaft am Tag deiner Macht,
wenn du erscheinst im heiligen Schmuck;
Ich habe dich gezeugt noch vor dem Morgen-
stern, wie den Tau in der Frühe.

Der Herr hat geschworen, und nie wird's ihn reuen;
"Du bist Priester auf ewig nach der Ordnung Melchisedeks

Der Herr steht dir zur Seite; er zerschmettert Könige
am Tage seines Zornes.
Er trinkt aus dem Bach am Weg; so kann er von neuem
das Haupt erheben.

Ant.  Der Herr streckt das Zepter seiner Macht aus vom
Zion und herrscht in Ewigkeit. Halleluja.

2. Ant.  Die Erde erbebte vor dem Antlitz des Gottes Jakobs.
Halleluja.
Quelle: Kleines Stundenbuch
« Letzte Änderung: 12. November 2020, 15:02:37 von amos »
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

 

La Salette 1846



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW

Stats